Ziel der HypnoChirurgie ist es, Wahrnehmungen und Visualisationen zu erzeugen, die das Körper-Geist-Seele-System als real erlebt. Es wird dabei versucht, Operationsabläufen in einem entspannten Zustand hypnotisch zu stimulieren.

Durch Suggestionen wird versucht innere Bilder zu erzeugen die vom Unterbewusstsein als real angenommen werden können. Dadurch soll das Unterbewusstsein angeregt werden, die subjektiv notwendigen Schritte zur Besserung beziehungsweise zur persönlichen Genesung individuell und assoziativ einzuleiten.
Diese Methode eignet sich besonders für Menschen, bei denen eine "echte" Operation  nicht zwingend notwendig aber dennoch ratsam ist, auch als „Vorübung“ für anstehende Operationen.
 
Wichtig!
Diese Behandlung ersetzt niemals eine eventuell notwendige ärztliche Behandlung! Eine Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt ist jederzeit möglich und auch wünschenswert. Akute und lebensbedrohliche Fälle gehören auf jeden Fall in die Hände eines Arztes.

 Impressum  |  Datenschutz    |

webdesign  www.conny-conrad.de

© Powerstock, Ipopba - Fotolia.com, Freepik.com, Conny-Conrad.de